Home   |   Kontakt   |   Links   |   Impressum   |   Datenschutz   
[English version]  
Aktuelles
Geschäftsfelder
Projekte
Publikationen
Über uns
TCP International

RSA Konferenz 2017 - Vortrag zu Inneren Peripherien

10.06.2017

Zwischenergebnisse des ESPON PROFECY Projekts zur Identifizierung, Abgrenzung und Beschreibung von inneren Peripherien in Europa wurde auf der Jahreskonferenz der Regional Science Association (RSA) in Dublin im Rahmen einer special session zur räumlichen Reorganisation und der wachsenden Bedeutung von relativer Nähe vom Projektteam, bestehend aus Joan Noguera (Projektleiter, Universität Valencia), Carsten Schürmann, Andrew Copus (Nordregio), Mar Ortega-Reig (Universität Valencia) und Thomas Dax (BABF) vorgestellt. Innere Peripherien sind in verschiedener Hinsicht benachteiligte Gebiete, die von prosperierenden Gebieten umgeben sind. Innere Peripherien finden sich daher nicht in den klassischen Randgebieten Europas, sondern in verschiedenen Ausprägungen auch im geographischen Zentrum. Das Projekt versucht diese Gebiete zu identifizieren und, nachfolgend, zu analysieren und hinsichtlich der dort ablaufenden Prozesse zu beschreiben.

 

Weitere News

24.07.2017

Concur bezieht Datensatz zu Bahnhöfen in Europa

Concur Technologies, Bellevue, Washington, hat einen Datensatz zu Bahnhöfen in Europa aus der RRG GIS Datenbasis lizensiert. [mehr...]

 

 

28.06.2017

ESPON PROFECY - Zwischenbericht veröffentlicht

Der Zwischenbericht des ESPON PROFECY Projektes zu inneren Peripherien in Europa wurde jüngst veröffentlicht und steht nun auf der ESPON Webseite zum Herunterladen bereit.  [mehr...]

 

 

14.06.2017

Workshop Güterkorridor in der EUREGIO

Am 13. Juni präsentierten Carsten Schürmann, Jorrit Harmsen (TNO) und Christian Lüer (Spatial Foresight) die Ergebnisse einer Studie zum EUREGIO Güterkorridor auf einer Konferenz zum Thema Güterkorridore in der EUREGIO interessierten Vertretern aus Verwaltung und Wirtschaft.  [mehr...]

 

 

20.03.2017

Unterstützung für Kuwaitische Umweltbehörde

Im Auftrag von GISCON Middle East unterstützte Carsten Schürmann Anfang März die Kuwaitische Umweltbehörde (Environment Public Authority Kuwait) bei der Verbesserung ihrer eMISK und Beatona-GIS-Portale. [mehr...]

 

 

 

Ältere Meldungen finden Sie im Archiv.

  © RRG, 2003-2017  ·  TOP