Home   |   Kontakt   |   Links   |   Impressum   |   Datenschutz   
[English version]  
Aktuelles
Geschäftsfelder
Projekte
Publikationen
Veröffentlichungen
Vorträge
Konferenzen
Über uns
TCP International

Veröffentlichungen

2017   2016   2015   2014   2013   2012   2011   2010   2009   2008   2007   2006   2005   2004   2003   2002   2001   2000   1999 und früher   alle


1999

Schürmann, C. (1999): Eisenbahn- und Straßenisochronen von Berlin. Methodische Aspekte. Dortmund: IRPUD. [Link]

Schürmann, C. (1999): Quality of Life in European Regions: a Multi-Criteria Analysis. Arbeitspapier 165. Dortmund: IRPUD. [Download]

Schürmann, C. (1999): Schöne heile Einkaufswelt - Eine Methode zur Abschätzung der wohnstandörtlichen Versorgungsqualität.. Arbeitspapier 167. Dortmund: IRPUD. [Download]

Schürmann, C., Spiekermann, K. (1999): Dortmund Hauptbahnhof wird Verkehrsmagnet. in: UFO-Arbeitsgruppe der Fakultät Raumplanung (Hrsg.): Die Überbauung des Dortmunder Hauptbahnhofs - Raumplanerische Beiträge zu einem Großprojekt. Arbeitspapier 169. Dortmund: IRPUD. [Download]

Schürmann, C. (1999): New Shopping Centres and Retail Supply Quality: A GIS based Micro-Analytical Model. in: Rizzi , P. (Hrsg.): Computers in Urban Planning and Urban Management on the Edge of the Millenium. Proceedings of the 6th International CUPUM Conference in Venedig 1999. Mailand: FrancoAngeli. [Download]

Fürst, F., Hackl, R., Holl, A., Kramar, H., Schürmann, C., Spiekermann, K., Wegener, M. (1999): The SASI Model: Model Implementation. Berichte aus dem Institut für Raumplanung 49. Dortmund: IRPUD. [Link]

1998

Schauerte-Lüke, N., Fürst, F., Schürmann, C. (1998): Linking a Transport Model to a Geographic Information System - Tools for EMME/2 and ARC/INFO. Arbeitspapier 163. Dortmund: IRPUD.

1997

Schürmann, C., Spiekermann, K., Wegener, M. (1997): Accessibility Indicators. Berichte aus dem Institut für Raumplanung 39. Dortmund: IRPUD.

1996

Schürmann, C. (1996): Die Versorgungsqualität des Einzelhandels in Dortmund-Hombruch. Diplomarbeit an der Fakultät Raumplanung der Universität Dortmund. Dortmund:

  © RRG, 2003-2018  ·  TOP