Home   |   Kontakt   |   Links   |   Impressum   |   Datenschutz   
[English version]  
Aktuelles
Geschäftsfelder
Projekte
Alle Projekte
Publikationen
Über uns
TCP International

Geschäftsfeld 1: Raumplanung und Räumliche Forschung - Projekte

IASON: Räumliche Wirkungen europäischer Verkehrsmaßnahmen (2001 - 2004)

'Integrated Appraisal of Spatial Economic and Network Effects of Transport Investments and Policies'

Auftraggeber:  Europäische Kommission (Brüssel)
Partner:  Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU) (Kiel), Marcial Echenique & Partners (ME&P) (Cambridge), S&W - Spiekermann und Wegener Stadt- und Regionalforschung (S&W) (Dortmund), TNO Inro (Delft), Transman (Budapest), University of Groningen (RUG) (Groningen)

Das Ziel dieses Projektes war es, die Wirkungen von Verkehrsmaßnahmen auf die kurz- und langfristige räumliche Entwicklung in der EU besser zu verstehen und einen einheitlichen Rahmen für die Bewertung europäischer Verkehrsmaßnahmen zu entwickeln, der sowohl Netzeffekte als auch regionalökonomische und makroökonomische Effekte berüscksichtigt. Das Projekt beinhaltete dazu vier Hauptschwerpunkte:

  1. Verbesserung vorhandener Bewetungssysteme, so daß direkte und indirekte Wirkungen von Verkehrsmaßnahmen unterschieden und gleichzeitig auftretende Nutzen- und Kosteneffekte transparent werden;

  2. Weiterentwicklung zweier vorhandener regionalökonomischer Modelle und ihre Verwendung zur Simulation von Szenarien, die eine Analyse von Netzeffekten und regional- und makroökonomischen Effekten von Verkehrsmnaßnahmen erlauben;

  3. Einrichtung eines Diskussionsforums zur Kommunikation mit anderen Projekten und mit der Scientific Community;

  4. Entwicklung von Richtlinien und Empfehlungen zur Analyse von Verkehrsinvestitionen und –maßnahmen und von Werkzeugen und Datenbasen für die Nutzung der Projektergebnise in der Politikberatung.

Teil RRG: Entwicklung und Definition von Netzszenarien zur Weiterentwicklung der trans-Europäischen Verkehrsnetze auf Basis vorhandener Pläne, und insbesondere deren Übernahme und Umsetzung in die RRG GIS Datenbasis trans-Europäischer Verkehrsnetze. Darüber hinaus Entwicklung einer Schnittstelle zwischen der RRG Datenbasis sowie dem SASI-Simulationsmodell von S&W.

 Mehr zu diesem Thema
Weitere Informationen:  Für den Teil RRG bei Carsten Schürmann.

Weblinks:  IASON-Homepage



Weitere Projekte dieses Geschäftsfeldes:

TeMoRi - Territorial Monitoring update and Regional Potential Index for the Baltic Sea Region (2016)
Wertschöpfung im Sektor der erneuerbaren Energien (2014 - 2015)
Serengeti Nationalpark (2014)
ESPON Matrizen (2014)
SWOT Analyse des South Baltic Cooperation Programme 2014-2020 (2013 - 2014)
HTTransPlan - Abschätzung der räumlichen Wirkungen eines Eisenbahntunnels zwischen Helsinki und Tallinn (2012 - 2013)
Atlas der Industriealisierung der neuen Bundesländer (2012 - 2013)
SUTMP Windhoek (2012 - 2013)
Einzugsbereichsanalyse für die Stadt Münster (2012)
ESPON BSR TeMo - Territorial monitoring for the Baltic Sea Region (2012 - 2014)
Zeitzonenanalyse für ein Einkaufszentrum in Düren (NRW) (2011)
LogMos II (2011 - 2014)
Einstufung der Zentralen Orte in Bayern (2010)
Studie zu Berggebieten in Südnorwegen (2010)
ESPON INTERCO - Indicators of territorial cohesion (2010 - 2012)
ESPON TRACC: Transport Accessibility at Regional/Local Scale and Patterns in Europe (2010 - 2012)
Regionen im Jahre 2020 (2010 - 2011)
Statusbericht zur Implementierung des National Environmental Information Network Kuwait (NEIN) (2009)
TRACECA IDEA (2009 - 2012)
Western NIS (2009 - 2010)
AccBayern (2008 - 2009)
Analysis of Nordic Labour Market Areas (2007)
Räumliche Disparitäten und Kohäsion (2007)
RePUS (2007)
ESPON - Erreichbarkeiten (2006 - 2007)
ESPON 4.1.3 (2006)
Erreichbarkeitsanalyse des Ostseeraumes (2006)
FUNDING Infrastructure: Guidelines for Europe (2005 - 2007)
Nordische Regionen: Analyse der abgelegenen, dünn besiedelten Regionen der EU (2005)
SETI (2005 - 2006)
AlpenCors (2004 - 2005)
FOPS 73.319: Regionale Auswirkungen von Verkehrsinfrastrukturen (2004 - 2006)
Bergstudie: Analyse von Berggebieten in Europa (2002 - 2004)
ESPON 1.1.1: Rolle, Situation und Potentiale von Stadtregionen als Knoten in einem polyzentrischen Europa (2002 - 2004)
ESPON 2.1.1: Räumliche Auswirkungen von EU-Verkehrs- und TEN-Politiken (2002 - 2004)
Via Egnatia: Fallstudie zum Autobahnbau in Griechenland (2002)
ILUMASS: Flächennutzung und Verkehr (2001 - 2004)
Peripheralität (2000)
Standörtliche Versorgungsqualität im Einzelhandel (1999 - 2000)
Ufo-Arbeitsgruppe: Überbauung des Dortmunder Hauptbahnhofs (1999)
Lebensqualität in europäischen Regionen (1996 - 2003)

  © RRG, 2003-2017  ·  TOP